Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Ski-Schule JPK Klínovec

1. Grundlegende Bestimmungen, Geltungsbereich

1.1. Die Skischule JPK Klínovec erbringt Dienstleistungen ausschließlich auf der Grundlage der folgenden
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB). Soweit nicht anders vereinbart, regeln diese AGB die gegenseitigen Rechte und Verpflichtungen und gilt für alle Rechtsbeziehungen zwischen der Skischule JPK Klínovec (im Folgenden: „LŠ“) und diejenigen, die die Leistungen der Skischule in Anspruch nehmen (nachfolgend „Kunde“) oder diese nutzen abrufen.
1.2. Gegenstand der Tätigkeit von JPK Klínovec ist der Betrieb einer Ski- und Snowboardsportschule.
Der Dienst im Sinne dieser AGBbezeichnet jede sportliche Aktivität, die den Kunden angeboten werden oder von LŠ . organisiert wird. Dazu gehört insbesondere die Unterweisung in ski Fähigkeiten und Kenntnissen sowie Führung und Begleitung eines Skilehrers während dem Skiunterricht. Änderungen dieser Vereinbarung sind nur wirksam, wenn beides vereinbart Word Parteien, also der Skischule und dem Kunden.
1.3. Diese AGB sind Bestandteil aller Tätigkeitsvereinbarungen zwischen dem Kunden und der LŠ,auf deren Grundlage sich LŠ verpflichtet, Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Aktivität zu erbringen. LŠ wird keinen Auftrag annehmen, in dem der Teilnehmer den Wortlaut dieser AGB direkt oder indirekt ausschließt. AGB sind Bestandteil jedes Vertrages, unabhängig von der Art des Vertragsschlusses (schriftlich, mündlich,über die Website, per E-Mail), wenn der Teilnehmer zum Zeitpunkt der Schließung dieser Tatsacheden Vertrag über die mitgeteilte Tätigkeit (durch Verweis im Vertragstext auf die ausgestellten Quittungen für bezahlteAktivität, durch Aushängen an einer sichtbaren Stelle im Werk von JPK Klínovec usw.).
1.4. Wird die Aktivität für Dritte bestellt (zB Geschenkgutschein etc.), ist es der Kunde verpflichtet, den ausgewählten Teilnehmer ausführlich mit den Bedingungen dieser AGB und anderer LŠ Richtlinien für Aktivitätenbekannt zu machen.
1.5. Die Rechtsbeziehung zwischen JPK Klínovec und dem Kunden richtet sich weiter nach dem Gesetz Nr. 89/2012 Slg., Bürgerliches Gesetzbuch in der jeweils gültigen Fassung (im Folgenden das „Bürgerliche Gesetzbuch”).
1.6. Der Teilnehmer reserviert bestimmte Aktivitäten über das webportal www.jpkklinovec.cz
(im Folgenden als „Website“ bezeichnet) oder durch Bezahlung der ausgewählten Aktivität in der Filiale JPK Klínovec bestätigt, dass er diese AGB gelesen hat und mit ihnen einverstanden ist, inzum Zeitpunkt der Buchung gültiger und wirksamer Wortlaut.
1.7. Mit Abschluss eines Aktivitätsvertrages bestätigt der Teilnehmer, dass er sich seines Gesundheitszustandhinreichend bewusst ist, in der Erwägung, dass dieser Gesundheitszustand ihn nicht teilweise daran hindert, an den ausgewähltenAktivitäten teil zu nehmen.

2. Vertragsparteien

2.1. Active Klínovec spol. s r.o. mit Sitz in Vinařického 131/6, 120 00 Prag 2,
Sportzentrum Klínovec, Loučná pod Klínovcem 110, 431 91 Vejprty. Identifikationsnummer:
27307123 und Kontaktdaten klinovec@jpk.cz, Telefon +420 725 700 902.
2.2. JPK Sportmax s.r.o., Pecerady 32, Tynec nad Sazavou, 257 41, ID 26146274,
Neklid Central Parking und Boží Dar – Konzum Čáda, Kontaktdaten
klinovec@jpk.cz, Telefon +420 725 700 902.

3. Angebot, Leistungsreservierung, Vertragsabschluss

3.1. Die Skischule JPK Klínovec bietet ihre Dienstleistungen auf der Website an www.jpkklinovec.cz, sowie in ihren Geschäftsräumen. Ein Vertrag zwischen der Skischule JPK Klínovec und dem Kunden kann elektronisch oder persönlich in den Geschäftsräumlichkeiten der Skischule JPK abgeschloßen werden.
3.2. LŠ erhebt keine Gebühren für den Abschluss eines Fernabsatzvertrages über die Website.
3.3. Über die Website schlägt der Kunde einen Aktivitätsvertrag so vor, indem er die erforderliche Tätigkeit wählt, alle Pflichtangaben ausfüllt, bestätigt die Verbindlichkeit dieser AGB und versendet die Bestellung über das Webportal. Mit dem Absenden der Bestellung erkennt der Kunde an, dass er zur Zahlung des Preises für die Aktivität verpflichtet ist und dass die Teilnahme an der Aktivität erst nach vollständigerZahlung des Gesamtpreisesmöglich ist. Die Bestellung ist erst nach der Bestätigung (Annahme) von LŠ gültig. Die eingegebene Datenin der Bestellung werden von der LŠ als korrektbetrachtet.
3.4. Die von der Skischule JPK Klínovec angebotenen Dienstleistungen sind kein verbindlicher Vorschlag zur Schließung Verträge. Nach Absenden des ausgefüllten Online-Formulars und Zustimmung zu den AGB auf der Website durch den Kunden übersendet die Skischule JPK Klínovec dem Kunden eine Bestätigung der Kursreservierung und ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages. Erst durch die Zusendung dieser Auftragsbestätigung kommt ein Vertragsverhältnis zwischen JPK Klínovec und dem Kunden zustande. Die Auftragsbestätigung dient als Nachweis für die Anwendung des reservierten Dienstes. Der Kunde muss den Namen angeben, unter dem die Bestellung bei der Skischule JPK Klínovec erteilt wurde. Die Skischule JPK Klínovec ist berechtigt, ein Vertragsangebot ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Skischule JPK Klínovec se verpflichtet sich, auf schriftliche oder elektronische Korrespondenz des Auftraggebers unverzüglich, spätestens innerhalb von zwei Werktagen zu antworten.
3.5. Der Ort der Aktivität wird von der LŠ bestimmt, wenn der Ort nicht im Voraus im Angebot der gegebenen Aktivität angegeben ist oder dem Kunden keine weitere Auswahl an Orten eingeräumt wird.
3.6. Im Falle eines Geschenkgutscheins kann die Reservierung des Veranstaltungszeitpunktes bis zu dem im Gutschein angegebenen Verfallsdatum erfolgen. Innerhalb dieser Frist ist der Zertifikatsinhaber berechtigt, an den dort aufgeführten Aktivitäten teilzunehmen. Nimmt der Kunde die Reservierung nicht innerhalb dieser Frist vor, verzichtet der Kunde auf die Aktivität ohne Anspruch auf Entschädigung. Der gezahlte Preis deckt die bereits angefallenen Kosten der LŠ mit der Ausstellung eines Zertifikats, dem Betrieb des Kundencenters, der Kommunikation mit externen Anbietern etc.
3.7. LŠ sorgt für die Dauer der Aktivität nicht für den Transport des Kunden zum Ort der Aktivität oder zu seiner Unterkunft. Im Preis der Aktivität sind weder Ski-/Snowboardausrüstung noch Skipässe enthalten.
3.8. Die in den Informationsmaterialien (einschließlich Internetpräsentationen) für die einzelnen Aktivitäten verwendeten Fotografien dienen nur zur Information und zur Orientierung. Maschinen, Geräte, Hilfsmittel, Menschen und Umgebung können durchaus unterschiedlich sein. Ist die gleiche technische Funktionalität der Sache, die mit der Erbringung der Aktivität erforderlich oder verbunden ist, gewährleistet, liegt kein Leistungsmangel vor, wenn die Aktivität mit einer anderen oder anderen als der auf der Website angezeigten Sache bereitgestellt wird.

4. Inhalt des Onlineangebotes

Haftungsansprüche gegen JPK Klínovec, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen verursacht wurden, oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen sind diese grundsätzlich ausgeschlossen, sofern JPK Klínovec kein nachweislich grobes Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend. JPK Klínovec behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot oder die Präsentation ohne gesonderte Ankündigung zeitweise oder endgültig einzustellen, zu ergänzen, zu löschen.

5. Preise, Zahlungsbedingungen

5.1. Aktivitäten werden gegen eine Gebühr erbracht, die der Kunde vor der Durchführung zu zahlen verpflichtet ist. Die Zahlungsweise wird vom Kunden bei der Bestellung der Aktivität oder aufgrund einer Vereinbarung mit LŠ gewählt. Der Geschenkgutschein ist nur bei vollständiger Zahlung seines Preises gültig.
5.2. Die Preise für die Erbringung von Aktivitäten werden durch die LŠ-Preisliste bestimmt, die auf der Website von LŠ und in den Geschäftsräumen von JPK Klínovec LŠ veröffentlicht wird. Alle Preise beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und alle gesetzlich vorgeschriebenen Gebühren. Die Zahlung der bestätigten Bestellung kann in den Geschäftsräumen von JPK Klínovec entweder in bar oder per Kreditkarte erfolgen.
5.3. Der im Aktivitätsvertrag vereinbarte Preis ist für den Teilnehmer immer bindend. LŠ ist berechtigt, die Preisliste jederzeit zu ändern, jedoch berührt diese Änderung nicht bereits abgeschlossene Verträge.

6. Leistungsumfang und Reklamationen

6.1. Ski- und Snowboardkurse finden täglich bei jedem Wetter durch geprüfte Skilehrer statt.
6.2. Bei Krankheit oder sonstiger Abwesenheit eines vorbestellten Aktivitätslehrers kann die LŠ diesen durch einen anderen Lehrer mit gleicher oder ähnlicher Qualifikation ersetzen.
6.3. Die Lektion dauert 50 Minuten. Das Training erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung, der Kunde muss beurteilen, ob er medizinisch und körperlich in der Lage ist, die gewählte Aktivität sicher zu bewältigen. Der Verkäufer empfiehlt, vor Beginn des Unterrichts eine Unfallversicherung abzuschließen.
6.4. Der Kunde ist verpflichtet, den Skilehrer vor Beginn des Unterrichts wahrheitsgemäß über seine skifahrerischen und Snowboard-Fähigkeiten und Erfahrungen, ggf. auch über gesundheitliche Probleme, die bei der Ausübung des Sports auftreten können, zu informieren. Wenn der Kunde feststellt, dass seine
der Gesundheitszustand eine weitere Teilnahme an der Aktivität nicht zulässt oder seine Fortsetzung seinen Gesundheitszustand gefährden könnte, ist er verpflichtet, dies unverzüglich dem Ausbilder und LŠ zu melden und seine Teilnahme an der Aktivität unverzüglich zu beenden.
6.5. Der Kunde muss die Anweisungen des Instruktors JPK Klínovec genau und konsequent respektieren und befolgen. Die Nichtbefolgung der Anweisungen und Rügen berechtigt die Instruktoren von JPK Klínovec, den Vertrag fristlos und entschädigungslos zu kündigen. JPK Klínovec haftet nicht für Schäden oder Mehrkosten, die dem Teilnehmer durch dieses Verfahren entstehen.
6.6. Ski- oder Snowboardkurse werden an einem vorab vereinbarten Ort und zu einer vorab vereinbarten Zeit angeboten. LŠ kann den Ort der Aktivität oder andere Bedingungen der Aktivität ändern (unter Annahme der grundlegenden Parameter der Aktivität). LŠ ist verpflichtet, den Kunden über diese Änderung unverzüglich per E-Mail oder in anderer geeigneter Form zu informieren.
6.7. Am Tag der Aktivität ist der Kunde verpflichtet, sich mindestens 30 Minuten vor Unterrichtsbeginn in der Skischule anzumelden. Wenn der Kunde dies nicht tut, kann seine Aktivitätsreservierung vom LŠ storniert werden.
6.8. Für den Fall, dass der Kunde nicht zum vereinbarten Zeitpunkt am Zielort ankommt, hat er weder Anspruch auf Entschädigung für diese verpasste Leistung noch auf Rückerstattung des Preises der Aktivität (oder seines proportionalen Teils). Der bezahlte Preis deckt die Kosten, die dem LŠ bereits mit der Vorbereitung der Teilnahme des Kunden an der Aktivität und anderen damit zusammenhängenden Kosten entstanden sind. Der Instruktor wartet ab dem vereinbarten Leistungsbeginn maximal 10 Minuten auf den Kunden.
6.9. Bei der Bezahlung des Unterrichts erhält der Auftraggeber zwei identische Zahlungsnachweise (nachfolgend Nachweis genannt) mit dem Namen des dem Auftraggeber zugewiesenen Dozenten und weiteren notwendigen Informationen. Vor Unterrichtsbeginn beweist sich der Klient mit einem Dokument des zugewiesenen Dozenten und übergibt ihm ein Dokument, das andere wird aufbewahrt (dieses Dokument kann als Rabatt für den weiteren Unterricht verwendet werden). Der Auftraggeber ist berechtigt, nur an Kursen teilzunehmen, deren Zeit und Parameter auf dem Dokument angegeben sind. Zeitumstellung, oder Unterrichtsformen können nur im Büro der Skischule JPK Klínovec stattfinden. Verlust
der Kunde ist verpflichtet, das Dokument unverzüglich im Büro der Skischule zu melden, wo ein Duplikat des Dokuments ausgestellt wird.
6.10. Kann die Skischule aus Kapazitätsgründen nicht den gesamten Bedarf an Privatunterricht decken, kann sie dem Kunden diesen Unterricht zu einem anderen Zeitpunkt anbieten, oder Gruppenunterricht. Gruppenunterricht findet nur statt, wenn mindestens 4 Klienten in der Gruppe sind.
6.11. Wird die erforderliche Gruppe nicht erreicht, kann die Skischule dem Kunden eine andere Unterrichtszeit oder Privatunterricht anbieten. Bei Gruppenunterricht garantiert die Skischule nicht den gleichen Lehrer während des gesamten Unterrichts. Die Kunden werden nach Alter und Niveau in Gruppen eingeteilt. Im Gruppenunterricht wird das „schwächste Glied“ der Gruppe berücksichtigt. Bei Privatunterricht für 2-3 Personen ist es nicht sinnvoll, Personen unterschiedlichen Alters oder Niveaus zusammenzuführen. Alle Kunden der Skischule haben während des Unterrichts freien Eintritt in den Kinderskipark der Pension Max Klínovec.
6.12. Wenn der Klient die Gruppenstunde nicht mindestens 10 Minuten nach Unterrichtsbeginn besucht, kann er/sie hinsichtlich des Unterrichtsablaufs und der methodischen Grundsätze nicht zum Kurs zugelassen werden.
6.13. Der Kunde oder sein gesetzlicher Vertreter ist für angemessene Kleidung, Ausrüstung und Gesundheit verantwortlich.
6.14. Bei Reklamationen, Reklamationen oder Problemen im Zusammenhang mit dem Unterricht oder dessen Ablauf etc. ist der Kunde verpflichtet, diese unverzüglich nach Auftreten des Problems in der L-Geschäftsstelle zu lösen, damit die LŠ-Schule rechtzeitig und angemessen reagieren kann und das Problem zur beiderseitigen Zufriedenheit lösen.
Im Falle einer späteren Reklamation kann LŠ die Situation nicht objektiv beurteilen und lösen, daher hat der Kunde keinen Anspruch auf Schadensersatz.

7. Sonstige Regelungen, Stornobedingungen

7.1. Bestellte und bezahlte Leistungen verfallen entschädigungslos, wenn sie bis zum Ende der Wintersaison, in der die Leistungen erworben wurden, nicht in Anspruch genommen werden.
7.2. Eine Stornierung oder Rückerstattung nicht genutzter Leistungen ist nur bei Krankheit oder Verletzung des Kunden, die ihn an der Teilnahme an der Aktivität hindert mit Artzt Bestätigung möglich. Rückerstattung ist mit folgenden Stornierungsbedingungen möglich:
– am Tag der Aktivität: 0% des bezahlten Betrages
– nächste Tage: 100% des bezahlten Betrages
7.3. Der Kunde ist berechtigt, seine Teilnahme an der gebuchten / bezahlten Aktivität bis spätestens 3 Tage vor dem vereinbarten Termin, am jeweiligen Tag bis 16.30 Uhr, zu stornieren Nach Ablauf dieser Frist kann die Aktivität zu folgenden Stornobedingungen storniert werden:
– 2 Tage vor Kursbeginn: 25% des bezahlten Betrages
– 1 Tag vor Kursbeginn: 50% des bezahlten Betrages
– am Tag der Aktivität: 100% des bezahlten Betrages
7.4. JPK Klínovec behält sich das Recht vor, den Vertrag mit einem Kunden, der unter dem Einfluss von Alkohol und / oder anderen Suchtmitteln steht, sowie mit einem Kunden, der den Lehrer körperlich oder verbal angreift, fristlos zu kündigen. Im Falle einer Vertragsauflösung in solchen Fällen hat der Kunde keinen Anspruch auf Erstattung der für die Leistung entstandenen Kosten oder auf Schadensersatz.
7.5. Kommt der Teilnehmer den Verpflichtungen der Vertragsparteien nicht nach, wird er entschädigungslos vom Unterricht ausgeschlossen.
7.6. Aus schwerwiegenden Gründen (z.B. aufgrund höherer Gewalt, wie Ausbruch einer gefährlichen Krankheit, Ausrufung einer Schutz- oder Sperrzone für die Einreise von Personen, Lawinengefahr oder deren Folgen, Streik, vernünftigerweise unvorhergesehenes technisches Versagen etc.) , kann das LŠ die Aktivität absagen und wenn es möglich ist, den Teilnehmern einen neuen Termin anzubieten. Er ist verpflichtet, den Teilnehmer über diese Änderung unverzüglich per E-Mail oder telefonisch zu informieren. Falls der Teilnehmer an einem vorgeschlagenen Alternativtermin nicht an der Aktivität teilnehmen kann oder der Termin der Aktivität aufgrund seiner Art nicht verschoben werden kann, hat der Teilnehmer Anspruch auf Rückerstattung des bereits bezahlten Aktivitätspreises (oder des Preises des nicht genutzten Teils) wenn sie erst nach Beginn der Aktivität abgebrochen wird) . Die Ski Schule haftet nicht für Schäden oder Mehrkosten, die dem Kunden durch dieses Vorgehen entstehen.
7.7. Der Verkäufer ist verpflichtet, dem Käufer Folgendes zurückzugeben:
• 0% des gezahlten Betrags:
– wenn der Unterricht aus kundenseitigen Gründen beendet wurde
– bei schlechten Wetterbedingungen (Regen, Wind, starker Schneefall)
– Einschränkungen beim Betrieb von Transportmitteln
• 100 % des gezahlten Betrags:
– wenn der Unterricht aus einem Grund seitens der Skischule abgebrochen wurde.
7.8. Der Betrag wird im Skischulbüro in Bar zurückerstattet.
7.9. Personen unter 18 Jahren dürfen nur mit ausdrücklicher Zustimmung eines Erziehungsberechtigten an der Aktivität teilnehmen.
7.10. Teilnehmer unter 18 Jahren haben während der gesamten Kursdauer eine Helmpflicht.
7.11. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass sich die Skischule JPK Klínovec das Recht vorbehält, Materialien die keine Identifizierung des Kunden enthalten, im Rahmen der Internetwerbung zu nutzen. (Websites, Facebook, Instagram ).

8. Haftung für Schäden

8.1. LŠ haftet gegenüber den Teilnehmern für Gesundheits- oder Sachschäden, wenn diese von den Vertretern von LŠ fahrlässig und im Zusammenhang mit der Aktivität verursacht wurden.
8.2. LŠ haftet nicht für Gesundheits- oder Sachschäden, die der Teilnehmer vorsätzlich, durch Fahrlässigkeit, Fahrlässigkeit oder Überschätzung seiner körperlichen Verfassung verursacht.
8.3. LŠ haftet nicht für Gesundheits- oder Sachschäden, die dem Teilnehmer durch die Nichtbeachtung des Verfahrens oder der Anweisungen von LŠ oder seinen Instruktoren entstehen.
8.4. Die Skischule haftet nicht für Schäden des Kunden, die durch Dritte oder Fahrlässigkeit verursacht wurden.
8.5. Der Teilnehmer ist für Schäden verantwortlich, die von LŠ oder einem Dritten im Zusammenhang mit seiner Teilnahme an der Aktivität verursacht werden.

9. Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten

Mit der Zahlung der Gebühren erklärt sich der Kunde mit der Verarbeitung seiner bei der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten zum Zwecke seiner ordnungsgemäßen Identifizierung einverstanden. Der Auftraggeber erteilt diese Einwilligung auf unbestimmte Zeit und längstens bis zum Widerruf dieser Einwilligung. Die Skischule verpflichtet sich, personenbezogene Daten gemäß dem Gesetz Nr. 101/2000 Slg. über den Schutz personenbezogener Daten in der jeweils geltenden Fassung zu verarbeiten. Die Skischule verwendet die übermittelten personenbezogenen Daten ausschließlich zur Erbringung von Dienstleistungen gegenüber dem Kunden.

10. Effizienz

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ab dem 1. Oktober 2020.
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder des gesamten Rechtsaktes nicht berührt. Eine unwirksame Bestimmung ist durch eine solche zu ersetzen, die dem Zweck am nächsten kommt. Änderungen dieser AGB bedürfen der Schriftform. LŠ JPK Klínovec ist berechtigt, den Wortlaut der AGB einseitig einseitig zu ändern oder zu ergänzen, dies berührt jedoch nicht die Rechte und Pflichten, die sich während der Geltungsdauer der vorherigen Fassung der AGB ergeben.