APUL

APUL

DER VERBAND PROFESSIONELLER SKILEHRER UND SKISCHULEN DER TSCHECHISCHEN REPUBLIK

wurde im Jahre 1992 aufgrund des unzureichenden Ausbildungssystems für in kommerziellen Skischulen tätige Instrukteure gegründet. Diese Organisation ist ein Zusammenschluss professioneller Skilehrer, die die für die Arbeit in kommerziellen Skischulen notwendigen Kriterien erfüllen. Derzeit vereint APUL mehr als 3.800 Ski- und Snowboardlehrer sowie 29 Skischulen (die ihrer Größe nach etwa 2/3 der Arbeitsstellen in diesem Bereich repräsentieren).

Im Mai 1994 wurde APUL offiziell in die internationale Organisation ISIA (Internationaler Skilehrerverband) aufgenommen und arbeitet in den Bereichen Unterrichtsmethodik und -system eng mit den Partnerverbänden der anderen Länder zusammen. Die einzelnen Qualifikationsstufen von APUL (Kurse D, C, B und A) entsprechen den internationalen ISIA-Standards und sind als solche auch international anerkannt. APUL ist ebenfalls vollwertiges Mitglied der INTERSKI ČR.

ISIA hat für seine Mitglieder konkrete Bedingungen festgelegt, die Umfang und Inhalt des Skilehrer-Ausbildungssystems definieren. Auf dem 1999 in Spanien abgehaltenen ISIA-Kongress wurde eine Änderung der ISIA-Satzung verabschiedet, die die Pflicht zur Erfüllung von Mindestanforderungen bei der Lehrerausbildung definiert. Das heißt, die Einhaltung des Limits von 450 Unterrichtsstunden, Eingliederung des Unterrichts eines „zweiten Sportgeräts“, Unterricht mindestens in einer Fremdsprache usw. Diese Bedingungen erfüllt in Tschechien außer APUL keine der bisher erteilten Skilehrerqualifikationen. Aufgrund dieser Tatsache hat APUL ein neues Ausbildungskonzept ausgearbeitet und auch die Akkreditierung vom MŠMT (Ministerium für Schule, Jugend und Sport) erhalten.

Derzeit ist APUL die Nummer Eins, was die Ausbildung von Profis im Wintersportbereich in Tschechien angeht. Der Verband vereint 30 Skischulen und Tausende Wintersportlehrer und schult jährlich mehr als 700 Personen. In den letzten 3 Jahren gab es viele Innovationen am APUL-Ausbildungssystem betreffend Kursinhalte, Lehrmaterialien, Kursbewertung, Lektorenauswahl für das Lehrkollegium sowie das APUL-Management. Das APUL-Lehrkollegium besteht größtenteils aus in Vollzeit beschäftigten Profis. Gerade die Devise des APUL-Lehrkollegiums, die Qualität auf Weltniveau garantiert, ist die beste Einladung zu APUL-Kursen.

Mehr Information: www.apul.cz

Unsere Lektoren APUL